Unternehmensberatung interTreu AG – Ihr Spezialist zur Finanzierung
und Kapitalbeschaffung für Start-Ups und Unternehmen

Selbstständig machen als Friseur(in)

Friseure sorgen für gutes Aussehen, und zwar nicht nur mit dem Haarschnitt. Wer als Friseur oder Friseurin einen eigenen Betrieb eröffnen will, sollte sich auch im Bereich Kosmetik, Beauty und Wellness gut auskennen und die entsprechenden Dienstleistungen anbieten können, um langfristig finanziell erfolgreich zu sein. Da die Mehrzahl der Kunden in diesen Bereichen Frauen die höhere Kompetenz zutraut, sind diese im Friseurhandwerk auch überproportional vertreten.

Wettbewerb für selbstständige Friseure

Es gibt etwa 77.000 Friseurgeschäfte mit rund 120.000 Mitarbeitern in Deutschland. Statistisch gesehen arbeiten also zwei bis drei Friseure in einem Geschäft. Wer einen neuen Betrieb aufbauen möchte, wird eventuell sogar zu beginn allein arbeiten und die Risiken eines zusätzlichen Arbeitnehmers vermeiden. Der mittlere Jahresumsatz eines Friseurgeschäftes beträgt etwa 77.000 Euro, davon sind noch eine Reihe von Betriebskosten abzuziehen. Es ist also recht klar, dass ein Geschäft nur 1-2 Mitarbeiter ernähren kann. Wer sich also als Friseur selbstständig machen will, muss auf tragbare Kosten für das Ladenlokal und Nebenkosten achten. Vielfach deswegen werden auch Mitarbeiter in Teilzeit beschäftigt, um zu den Stoßzeiten viele Kunden bedienen zu können und gleichzeitig die Lohnkosten gering zu halten. Die entsprechenden Kalkulationen für eine erfolgreiche Geschäftseröffnung erfordern ein hohes Maß an kaufmännischem Wissen sowie Kompetenz in Steuerfragen und Personalwesen, was viele Gründungswillige abschrecken kann. Die Intertreu AG kann hier mit kompetenter Beratung helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und langfristig ein erfolgreiches und ertragsstarkes Geschäft aufzubauen. Mit dieser Hilfe um Hintergrund kann man sich erfolgreich auf die eigentliche Tätigkeit als Friseur konzentrieren.

Bildquellenangabe: © cw – Fotolia.com

  • Wir arbeiten zusammen – mit

  • Bei Fragen – fragen.



    Mail: