Unternehmensberatung interTreu AG – Ihr Spezialist zur Finanzierung
und Kapitalbeschaffung für Start-Ups und Unternehmen

Selbstständig machen als Journalist(in)

Der Beruf Journalist: interessant und vielseitig. Es gibt einige Möglichkeiten den Beruf eines Journalisten zu erlernen. Neben einer schulischen Ausbildung und einer größeren Anzahl von privaten Bildungsträgern gibt es auch die Möglichkeit, Journalismus als Hochschulstudium zu absolvieren. Selbstständig machen als Journalist(in) in Leipzig und Umgebung ist eine zukunftsorientierte Entscheidung, der Bedarf an guten Journalisten ist vorhanden. Die Möglichkeiten sind vielfältig und die Einkommenserwartungen interessant.

Die ersten Schritte sind die Schwersten

Wie bei jeder selbstständigen Tätigkeit, muss auch das selbstständig machen als Journalist vorbereitet und geplant werden. Ein erfolgreicher Journalist ist keinesfalls ein Allroundtalent sondern wird stets Wert auf eine Spezialisierung legen. So werden Journalisten für Wirtschaftssachen, als Kriminaljournalist oder als Online-Redakteur Spezialisierungen erfahren, die entsprechend der Neigungen des Selbstständigen, unter Berücksichtigung des tatsächlichen Bedarfs ausfallen sollte.

Selbstständig machen als Journalist(in) in Leipzig und Umgebung bedeutet auch die sorgfältige Planung. Auch in diesem Beruf ist ein Kapitalbedarf zum Start notwendig. Dieser Bedarf liegt bei etwa 5000 bis 8000 Euro. Ob Zuschüsse bei der Gründung der selbstständigen Tätigkeit möglich sind, sollte geprüft werden. Diese Zuschüsse sind meist an Fristen und Bedingungen gekoppelt. Um die volle Fokussierung auf die neue Tätigkeit lenken zu können, ist es sinnvoll, starke beratende Partner an der Seite zu haben.

Selbstständig machen als Journalist in Leipzig realisiert sich daher deutlich einfacher mit der interTreu AG aus Leipzig. Hier werden objektiv und zielorientiert alle Möglichkeiten geprüft, die den Einstieg in die Selbstständigkeit vereinfachen. Zurzeit gibt es etwa 17.500 freie Journalisten in Deutschland, die einen durchschnittlichen Jahresumsatz von etwa 70.000 Euro generieren. In der Regel kann die Sozialversicherung über die Künstlersozialkasse gestaltet werden.

  • Wir arbeiten zusammen – mit

  • Bei Fragen – fragen.



    Mail: